Neu:

  Keine Werbeeinblendungen für registrierte User

  ❤ Jede SPENDE hilft unserer Community ❤



  🌹 Danke für Eure Unterstützung 🙏


LibreOffice Portable auf Android nutzen?

Installation / Betrieb / Probleme bei USB-Stick Lösungen
Antworten
Benutzeravatar
OttoZ
Beiträge: 335
Registriert: Sa 3. Mär 2012, 13:24

LibreOffice Portable auf Android nutzen?

Beitrag von OttoZ » Di 5. Jun 2012, 19:18

Android 2.2
Hallo,
auf meinem Android nutze ich die OfficeSuitePro mit erheblichen Einschränkungen.
Kann ich "LibreOffice Portable" irgendwie von/auf der SD-Karte starten?
Oder ist inzwischen eine Version für/unter Android verfügbar?
danke für einen Tipp,
mfG OttoZ
glücklich mit LinuxMintmate64 - & LibreOffice

Benutzeravatar
Sofia31
Beiträge: 7
Registriert: Di 4. Feb 2014, 16:34
Wohnort: 8700
Kontaktdaten:

Re: LibreOffice Portable auf Android nutzen?

Beitrag von Sofia31 » So 13. Apr 2014, 19:02

Hallo,
nein das ist leider nicht möglich. Damit du dennoch vernünftig Office auf deinem Android Gerät nutzen kannst, empfehle ich dir zum Original zu greifen. Office 365 gibt es mittlerweile für die 3 großen mobilen Betriebssysteme (Android, Windows Phone, IOS). Ich benutze das original schon seit Jahren auf meinen Windows Phones und bin wirklich total zufrieden.
Für mobile Betriebssysteme gibt es (leider) noch keine andere Office Suite die mit MS Office mithalten kann.

VG

Drachen
Beiträge: 128
Registriert: So 1. Mai 2011, 18:56

Re: LibreOffice Portable auf Android nutzen?

Beitrag von Drachen » Mo 14. Apr 2014, 16:34

Sofia31 hat geschrieben:... empfehle ich dir zum Original zu greifen. .... Ich benutze das original schon seit Jahren ...
Häh? Was denn für ein Orginal?

Office-Suiten gibt es viele, ein Orginal ist nicht darunter.

MfG
Drachen

F3K Total
Beiträge: 2006
Registriert: So 10. Apr 2011, 10:10

Re: LibreOffice Portable auf Android nutzen?

Beitrag von F3K Total » Mo 14. Apr 2014, 22:35

Bild
DNFTT ><((((*>
(Sofia31 alias Sam26 alias Ursula90)
Windows 10: AOO, LO Linux Mint: AOO, LO

Pit Zyclade
Beiträge: 1749
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: LibreOffice Portable auf Android nutzen?

Beitrag von Pit Zyclade » Fr 18. Sep 2020, 12:09

Für android gibt es
AndrOpen Office
Das nutze ich seit seit ich ein smartphone habe. Es gibt eine kostenlose Version (die ich nutze) und natürlich eine Bezahlversion ohne Werbung.
Man kann nicht nur Dateien lesen, sondern auch bearbeiten und neue anlegen!
Da das Arbeiten mit großen Dateien auf dem kleinen Bildschirm von smartphonen (oder heißt die Mehrzahl smartphones?) mühselig ist, wird die Verbreitung höchstens auf Tablets greifen. Aber prinzipiell geht es, wie gesagt.
LO 6.3.6.2 (x64) / AOO 4.1.5 / Windows 7 prof. 64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

Wanderer
Beiträge: 513
Registriert: Di 11. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Berlin

Re: LibreOffice Portable auf Android nutzen?

Beitrag von Wanderer » So 20. Sep 2020, 00:18

Otto schrieb da oben etwas von Android 2.2.

Da wir inzwischen bei 10 sind könnte man auch Fragen ob LibreOffice auf der Apple Lisa läuft...
Wenn 2.2 richtig ist sehe ich wenig Chancen, da auch die Speicherausstattung damals klein war...

Mfg, Jörn

PS gerade Mal nachgesehen. Mei erstes Smartphone lief mit Gingerbread, also 2.3.
Wer was älteres betreiben will, schraubt im übertragenen Sinn an einem Oldtimer herum. Braucht halt Erfahrung und Leidensvermögen.

Mfg, Jörn
LO 6.0.7 (32Bit) Win8.1 Pro 32 Bit/ LO 6.3.2 Win10 64Bit / LO 6.0.7 Win7 Pro 64 Bit

Pit Zyclade
Beiträge: 1749
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: LibreOffice Portable auf Android nutzen?

Beitrag von Pit Zyclade » So 20. Sep 2020, 07:53

Der Tenor der Diskussion war die Nutzung von LibreOffice auf android.
Jetzt aber wird der Zweifel an der prinzipiellen Nutzung der "externen" Speicher wie SD-Karten bei bestimmten Programmen laut.
DAS stimmt. Die neueren android-Versionen lassen es manchmal nicht zu, bestimmte Programme auf SD-Karte zu nutzen. Ich selbst habe den Übergang von android 7 auf 8 diesbezüglich schmerzlich empfunden. Manchmal gibt es dann spezielle Einstellungen, die das dann dennoch gestatten. Aber dies gilt nicht generell.
Ob diese Einschränkungen für LO portable gelten? Ich weiß es nicht.
LO 6.3.6.2 (x64) / AOO 4.1.5 / Windows 7 prof. 64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

Wanderer
Beiträge: 513
Registriert: Di 11. Feb 2014, 20:03
Wohnort: Berlin

Re: LibreOffice Portable auf Android nutzen?

Beitrag von Wanderer » Mo 21. Sep 2020, 16:12

Hallo Pit,

ich sehe nicht, dass hier ernsthaft etwas diskutiert wurde.
2 Jahre nach Thread-Eröffnung wurde etwas herumgetrollt. Den ersten echten Beitrag hast Du nach weitern 6 Jahren geliefert - aber keiner weiss, ob der Fragesteller immer noch auf eine Lösung wartet.
Und wenn, dann wohl nicht mehr für Android 2.2 (froyo ??)

Mfg, Jörn
LO 6.0.7 (32Bit) Win8.1 Pro 32 Bit/ LO 6.3.2 Win10 64Bit / LO 6.0.7 Win7 Pro 64 Bit

Pit Zyclade
Beiträge: 1749
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: LibreOffice Portable auf Android nutzen?

Beitrag von Pit Zyclade » Mo 21. Sep 2020, 18:26

Danke Jörn!
Hast leider recht. Weiß auch nicht, warum immer wieder alte Kamellen hochgekocht werden. Und ich passe zumeist nicht darauf auf.
LO 6.3.6.2 (x64) / AOO 4.1.5 / Windows 7 prof. 64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

Antworten