Neu:

  Keine Werbeeinblendungen für registrierte User

  ❤ Jede SPENDE hilft unserer Community ❤



  🌹 Danke für Eure Unterstützung 🙏


Henzmen stellt sich vor.

Allgemeine Gespräche rund um LibreOffice
Antworten
Henzmen
Beiträge: 2
Registriert: Di 18. Aug 2020, 13:23

Henzmen stellt sich vor.

Beitrag von Henzmen » Di 18. Aug 2020, 13:38

Hallo und guten Tag zusammen,

mein Name ist Dieter, ich bin neu hier und auf der Suche nach Hilfe bei der Realisierung einer Vereinsdatenbank. Ich stelle mich und mein Anliegen zunächst mal kurz vor:

Rufname Henzmen, Jahrgang 1959, von Beruf Kaufmann und privat als Vorstandsmitglied und Schriftführer in einem Verein aktiv.

Mein Hauptanliegen ist die komplette Erstellung einer Datenbank zur Speicherung und Pflege sämtlicher Kontakdaten des Vereins. Mit Kontaktdaten sind hier in erster Linie einfach nur Namen, Adresse/n, Rufnummer/n, Email usw. von anderen Vereinen, Firmen (z. B. als Lieferanten), eigenen Mitgliedern und auch sonstigen Einzelpersonen, z. B. als Mitglieder eines anderen Vereins oder als Ansprechpartner bei einer Firma (Lieferant usw.) gemeint.

Berufsbedingt, ich arbeite seit Jahrzehnten im Verkauf und Kundenservice, ist mir der Umgang mit professionellen CRM-Systemen einigermaßen vertraut. Hier hatte ich schon z. B. Mit Salesforce, MS-Dynamics-CRM und diversen Branchenlösungen zu tun und habe auch schon die Einführung neuer CRM-Software, ein mal sogar als Mitglied des Projektteams, miterlebt. Das aber nur als reiner Anwender, nicht als Admin. oder gar Entwickler. Da bin ich bestenfalls interessierter Laie.

Schon aus Kostengründen wollen und werden wir bei uns im Verein natürlich keine professionelle CRM-Lösung anschaffen. Unsere Vereinsdatenbank wollen wir ausschließlich mit lizenzkosten-freier Software realisieren. Dazu habe ich mich auch schon mal ein wenig belesen, an der Stelle erst mal herzlichen Dank an die Autoren Michael Kofler, Thomas Krumbein und Günter Born für die guten Bücher zu dem Thema.

Als quasi völliger Anfänger und ohne Programmiererfahrung, habe ich aber wahrscheinlich nicht alles aus den Büchern richtig verstanden oder umgesetzt. Die bisherigen Versuche hatten zumindest nicht das gewünschte Ergebnis. Darum bin ich hier.

Softwaretechnisch sind aktuell folgende Anwendungen im Einsatz und sollen, eventuell turnus-gemäß aktuallisiert bzw. mit Updates versehen, auch dauerhaft genutzt werden:

a. Als Betriebssystem Kubuntu-Linux, aktuell in der Version 16.04.1
b. Datenbankserver My-SQL in der Version 5.7.31. Als Admin.-Tool dafür PHP-My-Admin.
c. Komplettes Officepaket LibreOffice (LO) aktuell in Version 5.1.6.2
d. Die LO-Komponente LO-Base ist dabei, per JDBC-Treiber, als Frontend mit dem My-SQL-Server verbunden.

Aktuell verfasse ich gerade auch eine Art Leitfaden, den könnte man auch als Projektmappe oder vielleicht eine Art Lasten- bzw. Pflichtenheft bezeichnen, zur Beschreibung und Realisierung der Datenbank. Wenn ich damit fertig bin, stelle ich das eventuellen Helfern gern zur Verfügung bzw. Lade das als PDF-Dokumnet hier hoch.

So weit fürs erste, wahrscheinlich werde ich mich aber noch vor der fertigen Projektmappe mit der ein oder anderen Frage hier melden. Dabei wird es primär um die Gestaltung der Benutzeroberfläche in Form von Masken (also Formulare bzw. Unterformulare und Dialoge) zur Datenanzeige bzw. Datenerfassung und deren Anbindung an die jeweilige/n Tabelle/n gehen. Denn genau das hat bisher nicht so richtig bzw. wie erwartet funktioniert.

Falls hier jemand besonders dazu, also Datenmasken und deren Tabellenanbindung in LO, eine gute, auch für einen "alten Mann" verständliche Infoquelle mit nachvollziehbaren Praxisbeispielen weiß, freue ich mich auf eine Nachricht dazu bzw. einfach einen Link zur Quelle. Dafür vorab schon mal herzlichen Dank.

MfG, Henzmen

Antworten