>> zum CHAT

LO-Writer-Offline-Hilfe

WRITER hat alles, was Sie von einer modernen, voll ausgestatteten Textverarbeitung erwarten.
Antworten
fritz76
Beiträge: 14
Registriert: So 17. Jan 2016, 20:11

LO-Writer-Offline-Hilfe

Beitrag von fritz76 » So 12. Nov 2017, 23:18

Hallo allerseits,
möchte gern die Writer-Offline-Hilfe auf meinem PC installieren.
Wo findet man dazu den richtigen Download?
Wenn ich nach Hilfe suche, wird stets die für LO angeboten!
Es handelt sich um Win 7 und portable Anwedung!
Gibt es eine Hilfe zur Hilfe? Verstehe manche Anleitungen nicht!
Grüße fritz76



Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 823
Registriert: So 19. Dez 2010, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: LO-Writer-Offline-Hilfe

Beitrag von miesepeter » Mo 13. Nov 2017, 08:11

fritz76 hat geschrieben:
So 12. Nov 2017, 23:18
portable Anwedung!
Also für die normale (nicht portable) Installation wird beim Download (z.B. http://de.libreoffice.org/download/libreoffice-still/) während des Vorgangs eine zweite Datei zur Installation angeboten. Ob die aber bei der portablen geht?

Ich fand zwar eine Hilfeseite (https://portableapps.com/de/support/lib ... extensions), die gibt dazu aber keine näheren Angaben. Man müsste vergleichen, wo die Hilfe in einer regulären Version gespeichert wird und dann versuchen, dies in der portablen nachzubilden. Ob das dann auch lauffähig ist mit F1-Taste? Wäre auszuprobieren.

Nachfrage: portable Version woher? www.portableapps.com oder www.winpenpack.com?
Ciao

Hazel
Beiträge: 385
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 10:34
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

Re: LO-Writer-Offline-Hilfe

Beitrag von Hazel » Di 14. Nov 2017, 20:34

Hallo Fritz

Ich arbeite im Büro unter Win7 schon seit vielen Jahren mit den portablen Office-Paketen von PortableApps.

Da ich jetzt aber an meinem privaten Rechner (unter Linux) sitze, kann ich nur aus dem Gedächtnis rekonstruieren, wie ich es einfädle, um an die Offline-Hilfepakete zu kommen.
  1. Ich lade das portable Paket herunter und schiebe es auf den dafür vorgesehenen Platz im Verzeichnisbaum.
  2. Von einer "offiziellen" LibreOffice Download-Seite hole ich mir das Hilfepaket in der gewünschten Sprache, also z.B. LibreOffice_5.3.7.2_Win_x64_helppack_de.msi
  3. Das Hilfepaket wird regulär installiert, so wie es die darin enthaltene Installationsroutine eben macht.
  4. Unter den soeben installierten Dateien suche ich das Verzeichnis, dessen Pfad endet mit \help\de. Hierzu gibt es in der portablen Installation ein Gegenstück.
  5. Alle Dateien unter dem erstgenannten Verzeichnisbaum kopiere ich sein portables Gegenstück.
  6. Wenn alles geklappt hat, wird das installierte Hilfepaket wieder gelöscht.
Ich hoffe, das hilft dir jetzt erst einmal weiter.

Falls es komplizierter wird und du weiterdiskutieren möchtest, dann sollten wir vielleicht besser in das dafür vorgesehene Unterforum "LibreOffice Portable" gehen.

Viel Glück
Hazel



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste