Das LibreOffice-Forum braucht Eure HILFE und sagt DANKE!

Serienbrief per Mail verschicken, Dokument wird aus falschem Datensatz generiert

WRITER hat alles, was Sie von einer modernen, voll ausgestatteten Textverarbeitung erwarten.
Antworten
jocsch
Beiträge: 1
Registriert: Do 13. Feb 2020, 15:02

Serienbrief per Mail verschicken, Dokument wird aus falschem Datensatz generiert

Beitrag von jocsch » Do 13. Feb 2020, 15:19

Hallo Forum,

ich stolpere über ein ziemlich peinliches Problem beim Versand von Serienmails (Version 6.3.4.2 sowie 6.4.0.2)

Ich habe eine Calc-Tabelle mit einigen Feldern wie Adresse, Anrede und u.a. Mailadresse und ein Writer-Dokument mit dem ich über die Serienbrieffunktion Anschreiben (pdf) erstelle, die ich dann per mail versenden will.

Das klappt soweit alles eigentlich perfekt, allerdings wird das pdf nicht aus demselben Datensatz erstellt, wie derjenige, der den Mailempfänger enthält (ich habe zum testen mal das email-Feld zu meinem Dokument hinzugefügt, es enthält nicht die mailadresse an die das Dokument dann versendet wird), bedeutet Hr. Schmidt bekommt z.B. das Dokument mit den Daten von Hr. Müller...

Ich stehe da voll auf dem Schlauch und habe wirklich keine Idee wo ich mit der Fehlersuche anfangen soll (einige Tabellenfelder enthalten Zeilenumbrüche Strg-ENTER, aber das war eigentlich noch nie ein Problem).
Ich habe auch schon meine Calc-Tabelle als csv gespeichert und diese als Datenquelle verwendet, gleiches Problem.
Wenn ich selektiv nur einen Datensatz versende, geht dieser an die richtige Mailadresse, allerdings wie gesagt mit einem falschen pdf.

Jemand eine Idee?

Antworten