Das LibreOffice-Forum braucht Eure HILFE und sagt DANKE!

[GELÖST] Inhaltsverzeichnis mit rechtsbündig ausgerichteten Nummern

WRITER hat alles, was Sie von einer modernen, voll ausgestatteten Textverarbeitung erwarten.
Pit Zyclade
Beiträge: 1599
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: [GELÖST] Inhaltsverzeichnis mit rechtsbündig ausgerichteten Nummern

Beitrag von Pit Zyclade » Di 18. Feb 2020, 14:15

Rocko hat geschrieben:
Mo 17. Feb 2020, 19:33
... Offensichtlich gelingt es mir nicht, dich von der Funktionalität der Inhaltsverzeichnisse zu überzeugen.

Ein letzter Versuch: Lösche die beiden Inhaltsverzeichnisse und erstelle sie anschließend mit "Verzeichnisse einfügen" neu. Vielleicht fällt dir dann was auf.
Ich weiß nicht worauf du hinaus willst. Dass bei der Datei von Mau nur das erste Verzeichnis ein originales ist und das zweite nicht, habe ich gleich gemerkt. In meinen LO-Einstellungen habe ich durch die Hintergrundfärbung das sofort sehen können.

Folglich kann man nur das originäre Verzeichnis löschen und wiederherstellen.
Aber mein Verzeichnis baut ja elementar ebenfalls auf diesen Fähigkeiten des Inhaltsverzeichnisses auf. Wenn ich das über das Menü ganz lösche, kann ich ebenfalls das "Gerüst" unverzüglich wiederherstellen. Nur muß ich danach noch zusätzliche Schritte vornehmen.

Da in der Regel die selbst verfummelten Vorlagen erhalten bleiben, muß man nur
1. Unter Typ den Scutz des Verzeichnisses aufheben,
2. unter Einträge die Tabs auf der Funktionszeile (und ggf. die Leerzeichen) wieder eintrage, z.B.
T/LS/T/E#/T/E/T/#/LE
3. unter Vorlage die Verbindung der speziellen eigenen Vorlagen zu den jeweiligen Ebenen durch Doppelklick herstellen (bisher nur zwei)
4. ok
5. das gesamte Verzeichnis markieren und
6. strg+M tätigen

Danach ist alles nach Wunsch wieder da.
LO 6.2.8.2 (x64) / AOO 4.1.5 / Windows 7 prof. 64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

Rocko
Beiträge: 1322
Registriert: Sa 2. Jul 2011, 11:12

Re: [GELÖST] Inhaltsverzeichnis mit rechtsbündig ausgerichteten Nummern

Beitrag von Rocko » Di 18. Feb 2020, 17:03

Pit Zyclade hat geschrieben:
Di 18. Feb 2020, 14:15
Wenn ich das über das Menü ganz lösche, kann ich ebenfalls das "Gerüst" unverzüglich wiederherstellen. Nur muß ich danach noch zusätzliche Schritte vornehmen.
Deine Vorgangsweise führt selbstverständlich auch zum gewünschten Ergebnis, ist aber viel umständlicher, weil du die Funktionalität der Verzeichniserstellung nicht akzeptierst. So was bezeichnet man auch als Workaround.
Pit Zyclade hat geschrieben:Da in der Regel die selbst verfummelten Vorlagen erhalten bleiben
Solche zusätzlichen Vorlagen brauchst du nicht. Deine Einstellungen hättest du auch in den dafür vorgesehenen Absatzvorlagen "Inhaltsverzeichnis 1 und 2 vornehmen können.
Pit Zyclade hat geschrieben:... die Tabs auf der Funktionszeile (und ggf. die Leerzeichen) wieder eintrage, z.B. T/LS/T/E#/T/E/T/#/LE
unter Vorlage die Verbindung der speziellen eigenen Vorlagen zu den jeweiligen Ebenen durch Doppelklick herstellen (bisher nur zwei)
das gesamte Verzeichnis markieren und strg+M tätigen
Dann aber geschieht z.B. Folgendes, was bei vielen mehrzeiligen Überschriften recht aufwendig sein dürfte,

Umbruch in Folgezeilen.png
Umbruch in Folgezeilen.png (4.7 KiB) 981 mal betrachtet
und du dann wieder händisch korrigieren musst.

Für deinen Workaround musst du wesentlich mehr Aufwand betreiben als notwendig. Ob sich das aber lohnt und die zweckmäßigere Vorgehensweise nicht doch besser sein könnte? Du müsstest dich nur darauf einlassen.
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

Pit Zyclade
Beiträge: 1599
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 16:59

Re: [GELÖST] Inhaltsverzeichnis mit rechtsbündig ausgerichteten Nummern

Beitrag von Pit Zyclade » Di 18. Feb 2020, 18:32

ICH stelle mich nicht dagegen. Im Augenblick schaffe ich gar kein aufwendiges Inhaltsverzeichnis...
Es war der Wunsch von Mau ein solches "rechtsbündiges" Verzeichnis (auch für die Kapitelnumerierung, nicht nur für die Seitennummern) zu haben.
Für das von dir skizzierte Problem bei mehrzeiliger Anzeige kann man doch Einzüge nutzen.
Ja, noch mehr Aufwand...
Aber mit "regulären" Mitteln kann man keine Kapitelnummerierung "rechtsbündig" machen. Jedenfalls habe ich kein Beispiel gesehen oder selbst einfacher zustande bekommen.
Danke für die Diskussion!
LO 6.2.8.2 (x64) / AOO 4.1.5 / Windows 7 prof. 64bit
Problem gelöst? Dann bitte im Betreff der ersten Nachricht [gelöst] voranstellen.

Antworten