Neu:

  Keine Werbeeinblendungen für registrierte User

  ❤ Jede SPENDE hilft unserer Community ❤



  🌹 Danke für Eure Unterstützung 🙏


Zwei Tabellen in einer Datei drucken

CALC ist die Tabellenkalkulation, die Sie immer wollten.
guenhol
Beiträge: 29
Registriert: Di 31. Jan 2012, 14:46

Zwei Tabellen in einer Datei drucken

Beitrag von guenhol » Sa 1. Aug 2020, 17:19

Hallo Experten,
bis zum letzten Update Konnte ich die beiden Tabellenblätter einer Datei mit dem Druckbefehl ausdrucken.
Habe bisher verzweifelt nach der entsprechenden Einstellung gesucht-vergeblich!
Dann habe ich die 2. Tabelle kopiert und als 2. Blatt in die erste Tabelle eingefügt - denkste.
Ausgedruckt wurden jetzt beide Tabellen auf einer Seite.
Was mache ich falsch?
Freundliche Grüße,
guenhol

craig
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Apr 2016, 11:42

Re: Zwei Tabellen in einer Datei drucken

Beitrag von craig » Sa 1. Aug 2020, 17:40

Hallo,

Menü Extras → Optionen → LibreOffice Calc → Drucken
Rubrik "Tabellen" den Haken bei "Nur ausgewählte Tabellen drucken" setzen oder entfernen.
  • Ist der Haken gesetzt, dann müssen die gewünschten Tabellenregister markiert werden.
    z.B. Tabelle1 und Tabelle5
  • Ist der Haken NICHT gesetzt, dann werden grundsätzlich alle Tabelenblätter mit Inhalt ausgedruckt,
    wenn die Option Rubrik "Seiten" → "Ausgabe leerer Seiten unterdrücken" gesetzt wurde.
Gruß

Craig

Nie die Sicherungskopie vergessen!

════════════════════════════════════════════════
WIN 10 Pro 64-Bit • LO 7.0.1.2 (x64) • AOO 4.1.6

guenhol
Beiträge: 29
Registriert: Di 31. Jan 2012, 14:46

Re: Zwei Tabellen in einer Datei drucken

Beitrag von guenhol » So 2. Aug 2020, 12:03

Hallo craig,
leider hat das nicht funktioniert. Bei Eingabe der angegebenen Befehle unter LO - Extras > Optionen > LO Calc fehlt, hier - nur Basic vorhanden!.
Bin dann über LO-Calc > Extras >Optionen > Drucken gegangen. Dort sind keine einstellbaren Felder zu sehen, nur Text:
Seiten
Ausgabe leerer Seiten unterdrücken
Immer manuelle Umbrüche verwenden

Tabellen
Nur ausgewählte Tabellen drucken

Wo soll ich denn da Haken setzen oder entfernen?
Gruß
guenhol

craig
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Apr 2016, 11:42

Re: Zwei Tabellen in einer Datei drucken

Beitrag von craig » So 2. Aug 2020, 13:47

Hallo,
leider hat das nicht funktioniert. Bei Eingabe der angegebenen Befehle unter LO - Extras > Optionen > LO Calc fehlt, hier - nur Basic vorhanden!.
Craig hat geschrieben:Menü Extras → Optionen → LibreOffice Calc → Drucken
Siehe auch Screenshots in nachfolgender Datei:
Optionen Tabellenblätter drucken.ods
(75.23 KiB) 34-mal heruntergeladen
Gruß

Craig

Nie die Sicherungskopie vergessen!

════════════════════════════════════════════════
WIN 10 Pro 64-Bit • LO 7.0.1.2 (x64) • AOO 4.1.6

guenhol
Beiträge: 29
Registriert: Di 31. Jan 2012, 14:46

Re: Zwei Tabellen in einer Datei drucken

Beitrag von guenhol » So 2. Aug 2020, 15:26

sorry, ich seh den Screenshot nicht!

craig
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Apr 2016, 11:42

Re: Zwei Tabellen in einer Datei drucken

Beitrag von craig » So 2. Aug 2020, 15:37

Hallo,

dann musst Du die Ansicht umschalten:
Ebenfalls über:
Menü Extras → Optionen

Dann Option "Objekte" → Objekte/ Bilder → Anzeigen
Calc Objekte anzeigen_verbergen.jpg
Calc Objekte anzeigen_verbergen.jpg (25.96 KiB) 780 mal betrachtet
Gruß

Craig

Nie die Sicherungskopie vergessen!

════════════════════════════════════════════════
WIN 10 Pro 64-Bit • LO 7.0.1.2 (x64) • AOO 4.1.6

guenhol
Beiträge: 29
Registriert: Di 31. Jan 2012, 14:46

Re: Zwei Tabellen in einer Datei drucken

Beitrag von guenhol » So 2. Aug 2020, 16:13

irgendwas ist in meinem LO nicht in Ordnung - bei den meisten Menues fehlen die Kästchen für die Häkchen, siehe Beispiel:
Optionen LibreOffice Calc.png
Optionen LibreOffice Calc.png (29.18 KiB) 775 mal betrachtet
Was ist denn da los?
guenhol

craig
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Apr 2016, 11:42

Re: Zwei Tabellen in einer Datei drucken

Beitrag von craig » So 2. Aug 2020, 16:52

Hallo guenhol,

dann starte LibreOffice im abgesicherten Modus und öffne im abgesicherten Modus meine Datei.
Sollten keine Screenshots zu sehen sein, dann wie beschrieben "Objekte/Bilder Anzeigen" einschalten.

Wie startet man LibreOffice im abgesicherten Modus:
  • Menü HIlfe → Im abgesicherten Modus neustarten...
  • Es kommt ein Meldungsfenster, hier "Neu starten" wählen
  • Jetzt startet LibreOffice neu und es wird folgendes Menü angezeigt.
    Bitte die Einstellungen aus dem Screenshot belassen und auf den Button "Im abgesicherten Modus fortfahren" klicken.
abgesicherter Modus.jpg
abgesicherter Modus.jpg (26.5 KiB) 771 mal betrachtet
Sollte nun alles funktioneren, dann ist dies ein Indiz dafür, dass Dein Benutzerprofil eine Macke hat,
denn im "abgesicherten Modus" wird ein neues Benutzerprofil geladen.

Erwarte Rückmeldung ;)
Gruß

Craig

Nie die Sicherungskopie vergessen!

════════════════════════════════════════════════
WIN 10 Pro 64-Bit • LO 7.0.1.2 (x64) • AOO 4.1.6

guenhol
Beiträge: 29
Registriert: Di 31. Jan 2012, 14:46

Re: Zwei Tabellen in einer Datei drucken

Beitrag von guenhol » So 2. Aug 2020, 17:27

Hallo Craig,
wie das Bild zeigt fehlen wieder überall die Kästchen um mit Häkchen Einstellungen vorzunehmen - da muss doch was nicht stimmen.
Soll ich das Prog mal löschen und neu installieren?
2020-08-02 17_18_51-.png
2020-08-02 17_18_51-.png (34.39 KiB) 763 mal betrachtet

craig
Beiträge: 700
Registriert: Do 21. Apr 2016, 11:42

Re: Zwei Tabellen in einer Datei drucken

Beitrag von craig » So 2. Aug 2020, 20:14

Hallo gruenhol,
gruenhol hat geschrieben:wie das Bild zeigt fehlen wieder überall die Kästchen um mit Häkchen Einstellungen vorzunehmen - da muss doch was nicht stimmen.
Eben deshalb klicke einfach auf den Button "Im abgesicherten Modus fortfahren".
Weitere Optionen müssen nicht ausgewählt werden.
Die Frage ist: Was passiert im abgesicherten Modus :?:
gruenhol hat geschrieben:Soll ich das Prog mal löschen und neu installieren?
Ggf. hilft eine neuere Version/ ein neueres Release:
LibreOffice Download Link
Du solltest aber in erster Linie versuchen Dein Benutzerpofil umzubennnen.
Im Prinzip erledigt der abgesicherte Modus die folgende Anleitung automatisch.

Wenn Du mit Windows arbeitest, dann:
  1. Beende LibreOffice
  2. [Windows-Taste]+[r]
  3. Gebe in die Kommando-Zeile dies ein:
    %appdata%\LibreOffice\4\
  4. Bestätige mit OK
  5. Es öffnet sich ein Explorer-Fenster in dem Du den Ordner USER siehst.
  6. Bennene diesen Ordner um in z.B.USER-old
  7. Starte LibreOffice. Nun erstellt LibreOffice einen neuen Ordner namens USER.
    Dieser Ordner enthält nun ausschließlich Einstellungen, als hättest Du LibreOffice bei Dir das Allererstemal installiert.
    Alle benutzerdefinierten Einstellungen sind nicht mehr vorhanden.
    Dazu gehören z.B.:
    • benutzerdefinierte Menüs
    • benutzerdefinierte Kontextmenüs
    • benutzerdefinierte Symbolleisten
    • benutzerdefinierte Tastenkombinationen
    • Makros
    • usw.
    Aus diesem Grunde ist es wichtig den alten User-Ordner nicht zu löschen, sondern nur umbenennen.
    Ggf. kann dann die ein oder andere Einstellung restauriert werden.
Gruß

Craig

Nie die Sicherungskopie vergessen!

════════════════════════════════════════════════
WIN 10 Pro 64-Bit • LO 7.0.1.2 (x64) • AOO 4.1.6

Antworten